PSS Vario® - als Seilsicherungssystem

Die PSS-Vario kommt bei Bauten mit einer Absturzhöhe ab 3,00 m, einschließlich Baugrube, zum Einsatz. Sie wird ausschließlich zur Sicherung von Personen verwendet.

 

Was zeichnet das System aus:

  • Ständig nutzbarer, variabler Anseilschutz zur Befestigung der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Im Absturzfall entsteht eine minimale Krafteinleitung in das System und den Nutzer
  • Nach den Bestimmungen der EN 1090-1:2012-03, Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken
  • Leichte Handhabung, schnelle und einfache MontageLeistungserklärung und das CE-Zeichen nach der Bauproduktenverordnung EU 305/2011 werden erbracht
  • Bautechnische Nachweise für die Befestigungen, auf den in der Bauartenübersicht genannten Untergründen, können erbracht werden

 

Vorteile

  • Dauerhafte Nutzung für höchste Sicherheitsstufe
  • Das nachfolgende Upgrade auf z.B. überfahrbares System ist jederzeit handhabbar
  • Aus Edelstahl mit einer inneren Isolierung (keine Wärmebrücke, umweltfreundlich)
  • Begrenzte Kräfte werden dem Benutzer und dem System im Falle eines Sturzes gegeben

 
 

 

Beschreibung

 

Bauartenübersicht

UNTERGRUND: Betonbinder

UNTERGRUND: Betondecke

UNTERGRUND: Holzschalung

UNTERGRUND: Stahlträger

UNTERGRUND: Konterplatte

UNTERGRUND: Holzbalken

UNTERGRUND: Trapezblech

UNTERGRUND: Trapezblech

UNTERGRUND: Hohlkammer

UNTERGRUND: Federklappdübel